Logo small magazine

Geschenke in letzter Minute

Weihnachten ist jedes Jahr am 24. Dezember. Trotzdem kommen die Festtage doch immer wieder überraschend und irgendein Geschenk fehlt immer. Sewunity schafft Abhilfe und präsentiert kleine und schnelle Nähideen, die für hoffentlich strahlende Augen und glückliche Gesichter sorgen.

Als leidenschaftliche Näh-Fans sind wir zu den Feiertagen ja immer fein raus. Fehlt noch ein Geschenk, können wir es ganz einfach und in kürzester Zeit selbst herstellen. Stoff haben wir ja ohnehin mehr als genug, Ideen meistens auch. Doch muss es wirklich immer der klassische Loop oder der beliebte Schlüsselanhänger mit Webband sein? Sewunity meint: Nein.

Gretelies-TascheWie wäre es zum Beispiel, die beste Freundin mit einer einfachen und schnell genähten, aber ausgesprochen schönen Tasche zu überraschen? Schnitte für kleine Projekte gibt es reichlich, zum Beispiel die beliebte Gretelies-Tasche von Gretelies. Aus Webware ist sie fix genäht, auf Wunsch machen Applikationen und Plottermotive sie zu einem echten Unikat.

Wer in der Vorweihnachtszeit bereits reichlich genascht und das Papier aufgehoben hat, hat vielleicht Lust, eine Kramtasche aus Schokoladenpapier nach dem Freebook von sewbeedoo zu zaubern. So eine Tasche hat in der Regel der Beschenke noch nicht - und sie kommt mit Sicherheit bestens an. Ein sehr beliebtes, aber immer wieder wirkungsvolles Geschenk sind selbstgenähte Kosmetik- und Schminktaschen, zum Beispiel das Schminktascherl von Isarwerke.

Schnelles SchlampermäppchenEin Schnittmuster, mit dem man nicht nur für Freude sorgt, sondern auch noch ein gutes Werk tut, ist das schnelle Schlampermäppchen von der Erbsenprinzessin. Das E-Book kann für eine freiweillige Spende von drei Euro oder mehr heruntergeladen werden, der komplette Erlös geht an die Initiative "Refugees welcome" im Hamburger Karolinenviertel, die unter anderem ehrenamtlich die Kleiderkammer für die Hamburger Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge betreibt und finanziert.

Ideen für Lesefreunde

Lesekissen PeanutNatürlich hat man in seinem Freundes- und Verwandtenkreis auch immer wieder Lesefans, denen man gerne eine Freude bereiten möchte. Doch ein Buch schenken? Viel zu langweilig. Dafür kommt ein Leseknochen wie zum Beispiel das Lesekissen Peanuts von Angela Sewrella viel besser an. Eine perfekte Ergänzung dazu ist ein Lesezeichen, zum Beispiel nach einem Freebook von I'm sew happy!. Eure Freunde haben gar keine Bücher mehr aus Papier und lesen lieber digital? Dann ist doch die Ebookreader-Hülle von Schnabelina oder das Tablet- und Ebookreaderkissen von rosarosa das optimale Geschenk.

WendebeinstulpenDu hast eine Tochter, eine Nichte oder auch ein Patenkind, dem du gerne kurz vor knapp noch eine nette Kleinigkeit nähen möchtest? Und dich schon immer gefragt, was du eigentlich mit deinen ganzen Jerseyresten anstellen sollst? Stulpen sind ein Geschenk, über das sich jedes Mädchen freut. Wirklich ruckzuck genäht sind die Wendebeinstulpen von Design ANNArchie, deren Produktion einlagig ohne Wendemöglichkeit übrigens genausogut funktioniert und noch schneller geht. Ähnlich gefragt bei jungen Damen sind Haarbänder aller Art. Eine Anleitung für ein Haarband gibt es kostenlos bei Hamburger Liebe. Für kleine Jungs geht im Gegenzug natürlich immer eine Beanie-Mütze. Oder wie wäre es mit einem kleinen Kissen, zum Beispiel dem zauberhaften Igelkissen Erik von lolletroll? Oder einem einzigartigen Steckenpferd, zum Beispiel Flotta Lotta von Klasse Klexe und Farbenmix? Eure Kinder werden euch lieben!

Präsente mit Wow-Effekt

Mobile LadestationWas allerdings schenkt man jemanden, der eigentlich gefühlt schon alles hat? Die Antwort ist nahezu eindeutig: eine mobile Ladestation fürs Handy. Den Schnitt dazu gibt es bei griselda und machwerk - und nur mal so als Tipp: Auch technikbegeisterte Ehemänner oder Lebenspartner kann man damit ausgesprochen glücklich machen. Was man auch eher nicht selbst hat, aber durchaus gut verwenden kann, ist ein selbstgenähtes Kameraband, zum Beispiel nach der Anleitung von "Das Königskind" und Farbenmix.

NadelkaktusDie liebste Nähfreundin hingegen ist glücklich mit Karl, dem lustigen Nagelkaktus nach der Anleitung von naehklimbim. Oma oder Großtante werden ihren Augen nicht trauen, wenn ihr sie mit einem selbstnähten Beutel für Wäscheklammern überrascht - zum Beispiel der Klammerluzie von made by cataffo. Opa, Onkel, Bruder oder Cousin könnten hingegen dankbare Abnehmer für einen Lunchbag sein. So liebevoll verpackte Brote für die Arbeitspause oder den entspannten Ausflug sollen ja bekanntlich besonders gut schmecken.

LoveLetterBleibt am Ende nur noch eins: das Geschenk aller Geschenke, der Gutschein. Natürlich wird auch der nicht einfach so in einem Umschlag überreicht, sondern bekommt eine selbst genähte Verpackung. Besonders gut eignet sich dafür unter anderem der Loveletter von Schnabelina.

Haben wir euch auf die passende Idee gebracht? Habt ihr andere Vorschläge, die sich noch wunderbar als kurzfristiges Projekt in letzter Minute eignen? Hinterlasst uns einen Kommentar am Ende dieses Artikels. Wir sind gespannt auf eure Ideen und Fotos!