Logo small magazine

Eieieieieieiei: Nähideen zum Osterfest

Der Frühling kommt, die Eier werden bunt und versteckt – und auf Wiesen und Feldern werden wieder vermehrt fleißige Hasen gesichtet. Die Sache ist klar: Ostern steht vor der Tür. Ihr seid auf der Suche nach Deko-Ideen und kleinen Geschenken? Sewunity hat die passenden Ideen für euch.

Möchtet ihr wissen, wer das ist? Der immer mit zwei Löffeln isst?
Kein Osterfest ohne Hasen – und auch wir an der Nähmaschine kommen nicht an den putzigen Saisonarbeitern vorbei, die in Kürze damit beginnen, bunte Eier für suchwillige Klienten zu verstecken. Das Angebot an Anleitungen und Schnitten für Hasen in allen Varianten ist größer, als man es vielleicht meinen mag. Ob niedliches Hasen-Kuscheltier oder angesagte Hasen-Oster-Deko – es gibt für alles die passende Vorlage.

Hase im EiSo richtig kuschelig und zum Liebhaben ist da zum Beispiel der Hase im Ei von Stefanie Perlenfee. Das Schnittmuster für den kleinen Gesellen ist nicht nur kostenlos verfügbar – es existiert auch noch ein umfassendes Anleitungsvideo, in dem Schritt für Schritt erklärt wird, wie der Hase im Ei ganz einfach genäht werden kann. Für den Körper des Hasens bietet sich vor allem die Arbeit mit Frottee oder Plüsch an. Als Dekoration für die Ohren und für die Konstruktion von Gesicht und Füßen kommt vorwiegend Webware zum Einsatz. Der Hase im Ei macht sich nicht nur gut als Deko auf dem heimischen Ostertisch. Er eignet sich auch perfekt als Geschenk für eine Einladung – nicht nur für kleine, sondern auch für große Kinder.

HasenpostEher schlicht, aber als Deko wirkungsvoll präsentiert sich die ebenfalls als Freebook erhältliche Hasenpost von Aprilkind. Die Hasensilhouette lässt sich schnell und einfach nähen, macht sich aber auf der Fensterbank oder auf dem festlich geschmückten Ostertisch richtig gut. Ein weiterer Vorteil: Die Hasen sind perfekt geeignet, um kleinere Stoffreste zu verwerten.



Yipeah-HasenFür einen regelrechten Zuckerschock sorgen hingegen die Yipeah-Hasen von Kitschwerk. Die kleinen Gesellen sind dermaßen niedlich, dass es vermutlich verlockend ist, nicht nur ein oder zwei, sondern gleich ganze Herden davon zu nähen. Da sie eher klein gehalten sind, könnten sie sich richtig gut als Gastgeschenk beim Osterbrunch machen und die Teller am gedeckten Tisch bevölkern. Ferner sind auch sie ein gutes Projekt zur Reste-Verarbeitung. Ein ähnlich zauberhaftes Kuscheltier ist Henni Hase von binenstich. Seine Besonderheit: Henni Hase lässt sich nicht nur als Kuscheltier gestalten, die Anleitung umfasst auch eine Beschreibung, wie aus dem Häschen ganz einfach ein kleines Wärmekissen wird.

Hase und KükenUnd wenn ein Hase alleine zu langweilig ist? Kein Problem – dann kommt halt einfach noch ein Küken dazu. Das Schnittmuster Hase und Küken, ebenfalls aus der Feder von Kitschwerk, ist allerdings keine Vorlage für ein süßes Schmusetier, sondern für einen frühlingshaften Türstopper. Und zwar für einen, den sicher nicht jeder hat!

Osterstimmung für die Haustür

OsterkranzDa Ostern ja auch gleichzeitig mit dem Beginn des Frühlings eng verbunden ist, ist das auch immer ein schöner Anlass, das Haus oder die Wohnung auf Vordermann zu bringen und nach neuen Deko-Ideen zu suchen. Sehr gut machen sich dabei selbst gestaltete Türkränze. Für eine regelrechte Farbexplosion sorgt der Osterkranz von greenfietsen, dessen Anleitung als Freebook erschienen ist. Viele bunte Bänder aus Stoffresten werden dabei um einen Strohkranz gewickelt, während die Mitte des Kranzes von einem selbstgenähten Hasen bevölkert wird.

Türkranz LennyEine wunderschöne Idee ist auch der "Türkranz aus Stoff" mit dem Namen "Lenny" von shesmile, der für frische, frühlingshafte Stimmung sorgt. Auch hier blickt ein süßer Hase aus dem Kranz hervor, allerdings lässt sich der Kranz auch genauso ohne Hase nähen. Damit kann er die Tür auch über den Sommer verzieren.



Der große Tag: Einsatz zum Eiersammeln

Hasentasche Mr. HoppelIst das Osterfest dann schließlich gekommen, stellt sich nur noch die Frage, wie die vielen bunten Eier und Osterleckereien möglichst dekorativ gesammelt und aufbewahrt werden können. Zur Auswahl stehen verschiedene niedliche Taschen- und Körbchenlösungen, die alle ihren ganz eigenen Charme haben. Ein Beispiel dafür ist die Hasentasche Mister Hoppel von Berlinerie. Die Besonderheit: Die Tasche ist nicht nur für die Ostereiersuche wie gemacht. Sie kann auch als Überzieher für Blumentöpfe bewähren und damit von der Sammeltasche zum Deko-Gegenstand werden. Einen ähnlichen Zweck erfüllen die Eiersammler von IRDEN. Das Schnittmuster für das Eierkörbchen kann kostenlos heruntergeladen werden. Ein zauberhaftes Versteck für Ostereier ist das Osterhasenkörbchen von Keko-Kreativ. Auch als kleine österliche Geschenkidee – zum Beispiel für die Erzieherinnen der eigenen Kinder im Kindergarten – bietet es sich an. Ähnlich zauberhaft ist der Häschenbeutel von Märzenbecher, der Platz für viele kleine Schokoladeneier oder ähnliche Leckereien bietet.

EierwärmerUnd auch ein Accessoire darf zum Osterfest nicht fehlen: Der schon seit Jahrzehnten beliebte und traditionelle Eierwärmer. Er hält das gekochte Frühstücks-Osterei auf der perfekten Temperatur und lässt sich zum Beispiel aus Filz nähen. Eine kostenlose Vorlage gibt es bei Ninis Needle. Sie hat die klassische ovale Eierwärmerform durch lange Hasenohren erweitert, die auf ihren Einsatz am Ostersonntag sicher bereits warten.

Glaubt ihr, dass der Osterhase euch auch bunte Eier bringt? Oder freut ihr euch mehr über bunte Garnrollen und liebevoll colorierte Stoffe? Egal, welche Pläne ihr habt – wir freuen uns wie immer über zahlreiche Fotos von euren Werken.