Logo small magazine

Der Sewunity Summer Sew 2016: Näht eine Strandtasche und gewinnt tolle Preise!

Nach einem letzten Aufbäumen ist der Winter nun hoffentlich endgültig gegangen, die Temperaturen steigen, die Sonne lacht immer öfters und auch die Sommer- bzw. in manchen Bundesländern die Pfingstferien sind nicht mehr all zu weit entfernt. Wir bei Sewunity wollen jetzt den Nähsommer einläuten mit dem Sewunity Summer Sew 2016: Nähe DEINE Strandtasche!


Bis zum 1.6.2016 habt ihr Zeit, euch eine neue Strandtasche nach einem Schnittmuster, das der Unterkategorie "Strandtasche" zugeordnet ist, zu nähen und ein (oder mehrere) Fotos davon zu dem Schnittmuster hochzuladen. Näheres und die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr auf unserer Gewinnspielseite.

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Wir freuen uns sehr, dass Farbenmix mehrere Gutscheine für ihren Shop zur Verfügung stellt, die wir unter den Teilnehmern verlosen. Außerdem erhält jeder Teilnehmer einen Gutschein über die Versandkosten für einen Einkauf bei Fiedas Welt! Vielleicht findet ihr ja da das Material für eure Strandtasche?

Seid ihr dabei? Im Forum haben wir einen Bereich eingerichtet, in dem ihr euch mit anderen Teilnehmern austauschen könnt - egal ob zur Schnittmuster- oder Materialwahl oder bei Fragen und Problemen während des Nähens. Natürlich freuen wir uns auch sehr über Fotos von eurem Schaffensprozess im Fadenlauf!

Auch unsere neue Ausgabe vom Nähkästchen steht im Zeichen des Sewunity Summer Sew 2016: Bei den Stars stellen wir euch Schnittmuster für Strandtaschen vor, um euch bei der Suche nach dem perfekten Schnittmuster zu unterstützen.

Falls ihr noch nie eine Tasche genäht habt weil ihr vor Reißverschlüssen zurückschreckt, haben wir Abhilfe für euch: Carolin erklärt im KnowHow, worauf es beim Nähen von Reißverschlüssen ankommt. Ihr werdet sehen, das ist kein Hexenwerk und die Angst unbegründet!

Im Nähcafé begrüßen wir auch diesmal einen wahren Star der Nähszene: Sabine von Farbenmix! Bei dem Bekanntheitsgrad von Farbenmix brauchen wir sie gar nicht groß vorstellen, oder? smiley

In letzter Zeit beobachte ich - ich muss zugeben, mit wahrer Freude! - einen Trend: Immer mehr Schnittmuster werden auch auf Papier angeboten. So sehr das Kleben von e-books seit dem Linealschneider von Snaply erleichtert wird, ein fertig gedruckter Schnittmusterbogen in A0 ist doch noch etwas anderes, allein schon weil man ihn leichter zusammenfalten kann. Dies haben auch viele Designer erkannt und bieten ihre Schnittmuster nicht mehr nur als e-books, sondern auch als fertig gedruckte Papierschnittmuster an. Andere Designer wiederum fügen in ihren e-books zusätzlich das Schnittmuster als A0-Datei bei, so dass man sie z.B. im Copyshop in diesem Format drucken lassen kann. Aber auch ohne Copyshop in der Nähe muss man nicht auf A0-Bögen verzichten! Carolin hat eine Internet-Plotterei für euch getestet und berichtet bei den Fundstücken darüber. Und auch ihr könnt diese neue Möglichkeit testen, denn wir verlosen 25 Gutscheine für DiePlotterei.de - also, schaut schnell bei den Fundstücken vorbei!

Dank Makerist gibt es übrigens noch eine weitere Möglichkeit: Dort kann man fertig ausgedruckte A0-Schnittbögen kaufen - auch von e-books, zu denen es keine A0-Dateien gibt! Da das Angebot stetig ausgeweitet wird, ist es ratsam, öfters mal vorbeizuschauen.

Apropos Schnittmuster, in den vergangenen zwei Wochen, seit unserem letzten Nähkästchen, sind wieder einige neue Schnittmuster erschienen. Seid ihr bereit für einen kleinen Überblick?

Der Weekender Johnboy von elbmarie hat mit Pippa eine kleine Schwester bekommen. Auch liebedienge bietet mit mama deluxe ein neues Schnittmuster für eine Schultertasche an.

Für die noch durchwachsene Übergangszeit bieten sich leichte Jacken sehr an. Hier wurde das Angebot um den Cardigan Rom von Rapantinchen erweitert. Auch die Hemdbluse Calla bzw. MaCalla von ki-ba-doo ist gut für die noch etwas kühleren Tage geeignet, da sich ihr 3/4-Ärmel hochkrempeln lässt. Doch Calla und MaCalla sind nicht die einzigen neuen Blusen: Schnittreif und fritzi haben mit Frau Nina eine Bluse entworfen, die durch ihre raffinierten Falten am Saum besticht, während die Bertioga von Erbsünde durch ihre Wandelbarkeit überzeugt.

Für die Allerkleinsten gibt es neu die Hosen Babyherz von rosarosa, für größere Kinder hingegen die Sverre Teens von Meine Herzenswelt. BeeKiddi hat an die Erwachsenen gedacht und mit BeeShorty Lady bzw. BeeShorty Man zwei neue Schnittmuster für lockere kurze Hosen für Damen und Herren veröffentlicht.

Für den bald Einzug haltenden Sommer bieten sich Maisie von Sara & Julez, Summer von Fadenkäfer und das Sommerkleid Mabel von FeeFee an. Clarisse und Clarisse Kids von Jolijou, erschienen bei Farbenmix, sind ganzjährig ein Renner unter den Shirts.

Egal, für welchen der vorgestellten Schnitte ihr euch entscheidet - wir sind auf jeden Fall gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns sehr über die Fotos eurer Werke und euren Erfahrungen, die ihr bei einer Bewertung des Schnittmusters teilen könnt.

Wir wünschen euch eine schöne vorsommerliche Zeit und natürlich ganz viel Spaß beim Lesen dieser neuen Ausgabe des Nähkästchens und vor allen Dingen beim Sewunity Summer Sew 2016! Wir können kaum erwarten, was wohl für tolle Strandtaschen genäht werden.

Euer Sewunity-Teamsmiley