Logo small magazine

Schnittmusterideen für große Größen

Vorbei sind die Zeiten, in denen lediglich die Kleidergröße 36 als perfektes Schönheitsideal galt. Rundungen werden immer gesellschaftsfähiger und können wunderbar weiblich sein. Auch die Schnittmusterersteller haben darauf reagiert und bieten immer mehr Schnittmuster an, die nicht bei Größe 42 enden. Wir stellen euch einige schöne Modelle vor.

Rundungen schön in Szene setzen, das eine oder andere Polster kaschieren – das macht ein gutes Kleidungsstück aus, das auch große Größen galant in Szene setzt. Die Auswahl an möglichen Schnittmustern für solche Outfits wird immer größer. Während Schnittmustererstellerinnen wie ki-ba-doo oder mialuna bereits eigene Big-Linien an den Start gebracht haben, gibt es viele E-Books großer und bekannter Hersteller wie Erbsünde, BeeKiddi, Fadenkäfer oder Schnittgeflüster ohnehin meist bis zu einem Größenspektrum von 56, 58 oder sogar 60. Auf eine Auswahl von diesen Schnitten gehen wir nun genauer ein.

BertiogaEin echter Allrounder, gerade für den Sommer, ist die Bertioga von Erbsünde. Das bequeme Oberteil fällt locker, kann als Tunika oder als Kleid getragen werden und passt bis zu einem Hüftumfang von rund 164 cm. Auch als Schwangerschaftsoberteil eignet sich Bertioga perfekt.

Ähnlich bequem ist das Fledermausshirt Gula, ebenfalls von Erbsünde. Das Shirt ist ausgesprochen vielseitig und lässt sich je nach Stoffwahl als sommerliches Shirt oder kuscheliger Warmhalter im Winter nähen. Gula lässt sich perfekt zu Leggins tragen, sieht aber auch zu Jeans ausgesprochen gut aus.

Wickelkleider und schlichte Shirts

Basic WickelkleidSo manche Kurve galant verstecken – das schafft das Basic Wickelkleid von ki-ba-boo. Bei den Größen reicht es zwar nur bis zur 48, eignet sich hier aber als perfektes Outfit, das sowohl alltags- als auch abendtauglich ist. Das Schnittmuster enthält zwei verschiedene Arm-Varianten: den so genannten schlanken Ärmel und einen angeschnittenen Flügelarm.

MABintaEbenfalls aus der Feder von ki-ba-doo stammt MABinta, ein Jersey-Kleid in A-Form bis Größe 58. Die Ärmel können wahlweise kurz, dreiviertellang und lang gestaltet werden, deswegen ist das Kleid das ganze Jahr über tragbar. Hingucker am Rücken ist eine eingearbeitete Knopfleiste.



Big Lady KenyaEine Auswahl vieler schöner Big-Modelle findet sich auch bei mialuna. Wer einen originellen Rock sucht, dem gefällt bestimmt Big Lady Kenya, der im Größenbereich bis 56 zur Verfügung steht. Besonderes Kennzeichen des Rocks ist seine asymmetische Teilung – perfekt, um verschiedene Stoffe zu mixen.



Big Lady CometAuch einen Hoodie in größeren Größen hat mialuna im Angebot – Big Lady Comet. In der Länge geht der Comet bis knapp über den Po, genäht wird er idealerweise aus Sweat oder Nicky. Fündig wird auch, wer Lust auf einen Mantel hat. Big Lady Shiva ist ideal für den Übergang und kühlere Sommertage und weckt durch seine zahlreichen Teilungen die Kombinationslust.

Ein echter Basisschnitt und noch recht neu auf dem Markt ist das Shirt Milly von Fadenkäfer. Das Oberteil kann bis Größe 58 in verschiedenen Längen genäht werden und hat als besonderes Merkmal einen Ausschnitt mit Kordel oder Bindeband. Milly lässt sich auch gut von Anfängern bewältigen.

LegeraEin eher schlichter Pullover ist hingegen das Oversize-Damenshirt Legera von Elsterglück. Nähbar bis zur Größe XXL steht bei Legera vor allem die Bequemlichkeit im Vordergrund. Nicht immer muss der Pulli in die Öffentlichkeit ausgeführt werden. Der Schnitt ermöglicht es auch, sich ein superbequemes Shirt für faule Nachmittage auf dem Sofa zu nähen – und nichts quetscht oder engt ein.

Von Größe 48 bis 56 steht der wunderschöne Schnitt Curvy Eleana von rosarosa zur Verfügung. Ein absoluter Hingucker ist hier nicht das Vorder- , sondern das Rückenteil des Shirts, das sich immer wieder neu in Szene setzen lassen kann. Vor allem durch den Einsatz von Spitze können hier verspielte bis raffinierte Ergebnisse erzielt werden.

Violetta


Ein leicht fallendes Shirt, das ebenfalls schön das eine oder andere Pölsterchen kaschiert, ist Violetta von Mamu Design. Der Schnitt ist bis Größe 54 verfügbar. Egal, ob als Shirt oder Kleid - die Gestaltungsmöglichkeiten sind auch bei diesem Schnitt ausgesprochen vielfältig. Violetta ist derzeit nur als Papierschnitt und nicht als E-Book erhältlich.




TorunZu den eher noch unbekannten, aber nicht minder sehenswerten Schnitten gehört auch Torun von Rosa Rumpeltroll, nähbar bis Größe 60. Noch wandelbarer kann ein Schnitt eigentlich kaum sein, denn Torun ist Kleid, Tunika, Jacke und Mantel in einem - und immer wird gewickelt. Sewunity-User bewerten Torun aktuell durchgängig mit fünf Sternen. Vor allem gelobt werden Passform und Sitz des Oberteils.

Euch fehlt noch ein ganz einfaches, ratzfatz genähtes Sommershirt? Dann ist Frau Edda von Hedi eine gute Wahl, weil es ebenfalls bis zur Größe XXL bzw. 52 genäht werden kann. Die Besonderheit: Frau Edda besteht lediglich aus zwei Schnittteilen. Entsprechend schnell ist das Shirt fertig und kann der Öffentlichkeit vorgeführt werden.

Hosen in großen Größen

Dinah LadyAuch Hosen in großen Größen lassen sich übrigens prima selber nähen. Ein Schnitt, der bis Größe 60 verfügbar ist, ist die Hose Dinah-Lady von SO! Pattern. Die Hose ist schmal geschnitten, verzichtet auf Verzierungen und Spielereien und ist damit ideal, um sie beispielsweise unter einer Tunika zu tragen. Auch Dinah-Lady kann problemlos von Anfängern bewältigt werden.

Ein weiterer Hosenschnitt für große Größen ist die Hose Velara von Schnittgeflüster. Der Schnitt steht bis Größe 54 zur Verfügung und erscheint je nach Stoffwahl mal sportlich und mal lässig. Die Hose kann auch als Shorts genäht werden und ist deswegen bestens für den Sommer geeignet.

Beste Bewertungen bei Sewunity erhält auch die Hose Saila von Näähglück - by Sophie Kääriäinen. Das Schnittmuster deckt den Bereich bis Größe 58 ab und es lässt sich gut auf die Besonderheiten des eigenen Körpers anpassen.

BeeHipFalls die warme Jahreszeit allerdings auch weiterhin nicht so wirklich in die Gänge kommt, muss vielleicht ein Shirt her, dass abends auf der Terrasse vor kühlen Armen schützt. Dazu eignet sich unter anderem der Pulli BeeStyle von BeeKiddi. BeeStyle kann mit oder ohne Kapuze oder auch wahlweise mit Rollkragen genäht werden und deckt den Größenbereich bis 56 ab. Auch eine Variante als Kleid ist im E-Book enthalten. Ein bequemer Kuschelpulli für kältere Tage und etwas weniger aufwendig als BeeStyle ist hingegen das Oberteil BeeHip. Das E-Book steht bis zur Größe 52 zur Verfügung, auch hier kann zwischen verschiedenen Ausschnitt- und Ärmelvarianten gewählt werden.

Habt ihr euren Favoriten für große Größen gefunden? Nichts wie ran an die Maschine – legt los und zeigt uns eure Ergebnisse. Darüber freuen wir uns über eure Vorschläge, welche Schnitte sich ebenfalls perfekt für große Größen eignen. Nutzt dafür gerne die Kommentarfunktion, die am Ende dieser Seite zur Verfügung steht.