Logo small magazine

Geschenke für Nähfreunde nähen

Auch, wenn es sich viele nicht vorstellen können: Gerade Menschen, die selber nähen, freuen sich ganz besonders über selbstgenähte Geschenke, weil sie wissen, wie viel Herzblut und Arbeit darin steckt. Wer nähende Freunde hat und diese erfreuen möchte, findet hier einige zauberhafte Anregungen dafür.

Der Advent ist da, die ersten Türchen am Adventskalender sind geöffnet , der Endspurt aufs Weihnachtsfest hat begonnen. Doch womit lässt sich die nähende Freundin beglücken? Eine Sache steht ganz klar fest: Auch Selbernäher freuen sich unglaublich über selbstgenähte Geschenke. Weil sich jemand für sie die Mühe gegeben hat. Weil sie wissen, mit wie viel Liebe eine Stoffauswahl verbunden sein kann. Und überhaupt: Weil man sich manche Dinge niemals selber nähen würde, aber wahnsinnig gerne geschenkt bekommt. Wir stellen euch ein paar Ideen dafür näher vor.

NagelkaktusKarl den Käfer kennen viele – aber Karl den Nagelkaktus? Bis jetzt vermutlich noch nicht. Das Freebook stammt aus der Feder von naehklimbin, die damit eine Zimmerpflanze geschaffen hat, die ganz sicher kein Wasser braucht, aber sämtlichen Stecknadeln ein sicheres Zuhause gibt. Zauberhaft aussehen tut Karl noch dazu und bringt jede Menge Grün ins Nähzmmer. Was will man mehr?

Das Schnittmuster mit dem weltweit wohl allerlängsten Namen stammt aus der Feder von Regina Grewe/Penny's Hands und trägt den nahezu unaussprechlichen Namen Pennys Hexagonwerkzeugcontainernadelkissen. Was es kann? Es gibt Nadeln containerartig in Hexagonform ein gutes Zuhause und ist an jedem Arbeitsplatz mit Sicherheit ein Hingucker.

IgelixÄhnlich stachelig wie Kaktus Karl und nicht minder bezaubernd ist das Nadelkissen Igelix von shesmile. Wer Igelix geschenkt bekommt, wird ihn so sehr ins Herz schließen, dass künftig stinknormale Nadelkissen ohnehin keine Chance mehr haben.

Blume NadineWer mehr auf klassische Blumen steht, dem gefällt als Nadelkissen sicher auch die Blume Nadine von Kitschwerk. Das Freebook lädt geradezu dazu ein, gleich eine komplette Sammlung an Nadelkissenblumen zu gestalten und diese je nach Lust und Laune auszutauschen – oder eben netten Menschen zu schenken.


Nähmaschinenhülle, Körbchen und mehr

NähmaschinenhülleWie wäre es, der Nähmaschine der Nähfreundin ein neues Outfit zu verpassen? Problemlos möglich ist dies beispielsweise mit der Anleitung einer Nähmaschinenhülle von Kitschwerk. Damit ist das gute Stück stilvoll und sicher vor Staub geschützt.

Neben eine wunderschön verpackte Nähmaschine gehören verschieden Körbchen als Aufbewahrungslösung für all den Kleinkram, den man beim Nähen braucht: Wonderclips, Nahttrenner etc. Ausgesprochen dekorativ präsentiert sich das Stoffkörbchen "Blüte" von orimono.

WandutensiloDurch eine clevere Aufteilung besticht das Utensilo mit Trennwand von pattydoo. Es eigent sich auch wunderbar dafür, um Overlock-Konen zu lagern. Eine perfekte Aufbewahrung für Scheren, Rollschneider und Stifte ist auch das Wandutensilo von Misses Cherry und Kinderleicht & Schön. Die Anleitung dafür ist kostenlos erhältlich.

Nähkorb-UtensiloImmer wieder stehen Nähfreunde auch vor einer ganz besondere Herausforderung: Sie haben sich für einen Nähkurs angemeldet und fragen sich, wie sie all die vielen Dinge, die man für einen Tag an der Nähmaschine benötigt, angemessen transportieren soll. Viel Platz für Kleinigkeiten bietet beispielsweise das Nähkorb-Utensilo von Frau Scheiner, der durch eine Schnur in einem Tunnelzug verschlossen wird.

Ab zum NähkursEinen ähnlichen Zweck erfüllt das Projekt "Ab zum Nähkurs" von Kitschwerk. Dieses besteht aus einer Rolle, die als Aufbewahrungsbehälter für Zubehör dient, einem Nadelkissen und einer Tasche, mit der sich beispielsweise auch Stoff gut zum Ziel befördern lässt. Für Notizen während des Kurses oder zur Vorbereitung neuer Nähprojekte leistet der DIN A5 Organizer von Patililly gute Dienste. Hier lassen sich unter anderem ein Block und Stifte, aber beispielsweise auch ein Handmaß gut aufbewahren und transportieren.

Und? Ist die Nähmaschine schon startklar? Einer kreativen Geschenkeproduktion dürfte mit unseren Ideen nun nichts mehr im Wege steht. Wenn ihr fertig seid, freuen wir uns wie immer über zahlreiche Fotos von euren fertigen Werken – denn glückliche Gesichter der Beschenkten sind mit Sicherheit garantiert.