Logo small magazine

Unglaublich, aber wahr: Sewunity wird 2 Jahr!

Wer Kinder hat, der weiß, wie unglaublich schnell diese doch groß werden. Dies ist nicht nur bei unserer Tochter so, die gefühlt gestern auf die Welt kam und an Ostern ihren 11. Geburtstag feiert - auch unser zweites Baby, Sewunity, wächst und gedeiht rasend schnell. Am 30.1. wird es zwei Jahre her sein, dass unsere Seite gestartet wurde. Wie viel sich seitdem getan hat, verrät ein Blick auf die Statistik: Schon ganz bald werden wir bei den Schnittmustern die 10.000er-Grenze durchschreiten und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Noch fehlen noch einige Schnittmuster in unserer Datenbank und es erscheinen ja auch stets neue.

Aber es sind andere Zahlen, die uns mit großen Stolz erfüllen: Weit über 5.500 registrierte Benutzer haben auf Sewunity über 18.000 (achtzehntausend!!!) Fotos ihrer Werke hochgeladen und über 5.500 Bewertungen zu Schnittmustern geschrieben. Gut 2.550 Schnittmuster wurden schon bewertet und helfen bei der Auswahl eines neuen Projekts. Übrigens: Im dieser Ausgabe vom Nähkästchen erklärt euch Carolin im KnowHow, wie ihr mit Hilfe unserer Schnittmustersuchmaschine ganz leicht den Schnitt findet, der euch vorschwebt.

Im zweiten Lebensjahr von Sewunity hat sich einiges getan. Letztes Frühjahr waren wir hinter den Kulissen mit etwas beschäftigt, das man nicht wirklich sieht, uns aber sehr viel weiter gebracht hat: Durch gezielte SEO-Maßnahmen hat sich unsere Sichtbarkeit in den Suchmaschinen verbessert und unser Bekanntheitsgrad ist gestiegen. Aktuell besuchen jeden Monat über 60.000 Nutzer unsere Seite, das sind drei Mal so viel als noch vor einem Jahr!

Aber es gab auch Neuerungen und Verbesserungen, die die Nutzung von Sewunity für euch noch angenehmer gestalten. So haben wir zum Beispiel die Datenbank im Bereich "Format" um Dateien im DIN-A0-Format erweitert, sodass ihr nun gezielt nach E-Books suchen könnt, bei denen sich der Schnittbogen in diesem Format ausdrucken lässt.

Wünsch dir was ...

Am liebsten erfüllen wir Wünsche unserer Community. Einer davon war, dass man einen Wunschzettel anlegen kann. Im Sommer war es so weit, und seitdem könnt ihr Produkte aus unseren Partnershops auf eurem Wunschzettel sammeln und ihn an die Menschen senden, die euch eine Freude machen wollen. Kurz vor Weihnachten konnten wir einen weiteren oft geäußerten Wunsch realisieren: Auf der neuen To-Do-Liste seht ihr nun, welche Schnittmuster ihr schon genäht, aber noch nicht bewertet und vielleicht auch noch nicht gezeigt habt. Schaut doch mal nach - habt ihr noch viele offene Punkte auf eurer To-Do-Liste?

Im Sommer gab es eine weitere Verbesserung nicht nur für die registrierten User, sondern auch alle Besucher, die die vielen tollen Fotos bewundern: Bei jedem Foto können nun die verwendeten Materialien verlinkt werden, auch nachträglich. Für die interne Nutzung wurde diese Funktion im Herbst automatisiert: Es kann nun ein Foto mit allen Produktfotos von Stoffen auf DaWanda abgeglichen werden, um das entsprechende Produkt zu finden - quasi eine Gesichtserkennung für Stoffe. Im Nähcafé, wo ihr diesmal Interviews mit dem Sewunity-Team lesen könnt, erzählt Alex noch Genaueres darüber.

Nicht nur in technischer Hinsicht hat sich im letzten Jahr viel getan auf Sewunity. Im Mai hatten einige User die Gelegenheit, sich bei der Sew! 2016 in Pliening kennenzulernen, und auch unsere Redakteurinnen Steffi und Carolin waren live vor Ort. Im Sommer haben wir den Sewunity Summer Sew veranstaltet, bei dem ihr viele tolle Strandtaschen genäht habt. Wie toll unsere Community ist, zeigte sich auch bei der Klinikmützen-Aktion, bei der zahlreiche User Mützen für die kleinen Patienten des Stuttgarter Kinderklinikums genäht haben. Derzeit läuft die dritte Runde dieser Aktion und wir freuen uns immer sehr über weitere Mitstreiter.

Im Dezember haben wir euch mit unserem Adventskalender wieder die Zeit bis Weihnachten verkürzt und uns über die rege Teilnahme gefreut. Wie schon an anderer Stelle verraten, werden wir diesen Dezember aber mit der Tradition brechen und keinen Adventskalender in dieser Art organisieren. Doch keine Sorge, wir haben schon eine andere tolle Idee in petto! smiley

....und in Zukunft?

Neues wird es in der nahen Zukunft nicht nur beim Adventskalender geben. Wir arbeiten im Hintergrund schon mit Hochdruck an einer Neuerung, die Sewunity verändern wird. Zu viel wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, aber wenn alles nach Plan läuft, haben wir im Frühling eine tolle Überraschung für euch.

Eine weitere Veränderung betrifft das Nähkästchen. Damit wir uns besser auf die tolle Neuerung konzentrieren können, haben wir uns dazu entschieden, dass das Nähkästchen ab jetzt nur noch alle drei Wochen erscheint. Uns ist wichtig, euch eine konstant hohe Qualität bei den Artikeln zu liefern - und deswegen wird die nächste Ausgabe am 17. Februar erscheinen. Aber bis dahin habt ihr ja erstmal diese! Wir bieten euch diesmal bei den Stars einen Überblick über die beliebtesten Schnittmuster, die im vergangenen Jahr erschienen sind und das ganze Team von Sewunity hat sich im Nähcafé zu einem Interview versammelt. Habt ihr noch Fragen, die ihr dem Team schon immer mal stellen wolltet? Gerne könnt ihr dazu die Kommentarfunktion unter dem Interview nutzen! Steffi stellt euch ein Fundstück vor, mit dem gerade Nähte ein Kinderspiel sind, und Caro erklärt euch unsere Schnittmustersuche ganz genau.

Damit die Zeit bis zur nächsten Ausgabe vom Nähkästchen nicht zu lang wird, schmeißen wir ab dem 30.1.2017 eine große Party zu unserem 2. Geburtstag. Das dürft ihr auf keinen Fall verpassen, denn es wird auch Geschenke geben, und zwar für EUCH! Also, stellt schon mal den Sekt kalt, wir sehen uns am Montag in Feierlaune!

Euer Sewunity-Team smiley