Logo small magazine

Schnittmuster für T-Shirts für Kinder

Nachdem wir euch in der letzten Ausgabe schöne Sommershirts für Damen vorgestellt haben, widmen wir uns nun den T-Shirts für Kinder. Die lieben Kleinen können ja gar nicht genug sommerliche Oberteile haben, denn Eis oder Fußballspiele hinterlassen gerne ihre Spuren und machen einen häufigeren Wechsel nötig. Sehen wir es positiv: So haben wir die Möglichkeit, uns an der Nähmaschine auszutoben und viele Schnittmuster auszuprobieren. smiley

Die Basics: Bequeme Shirts für jeden Tag

Sie sind schnell genäht, lassen sich mit Applikationen und dem Plotter aufpeppen und man kann gar nicht genug von ihnen im Kleiderschrank haben: Basics-Shirts.

Das Easy-Peasy T von STOFFwechsel ist, da es dank überschnittener Schultern auf extra Schnittteile für die Ärmel verzichtet, schnell und einfach zu nähen. Die Schulterpasse lädt dabei zu Stoff- und sogar Materialkombinationen ein - dadurch lassen sich schöne Hingucker kreieren! Auch simply summer & endless summer von schaumzucker verfügen über überschnittene Schultern und sind sogar bis Größe 164 erhältlich. Auch beim Shirt eaSy 2.0 von Leni Pepunkt ist der Name Programm: Man bekommt ein einfaches Shirt in den Größen 50 bis 164 wahlweise als e-book oder als Papierschnittmuster.

Gerade Nähanfänger bevorzugen oft Shirts mit Raglannähten, bei denen sich die Ärmel einfacher annähen lassen, aber auch die Optik von Raglanshirts kann überzeugen! Ein bei unseren Usern besonders beliebtes Schnittmuster stammt aus der Ausgabe 3/2015 der Zeitschrift Ottobre Design: Be Positive. Der Clou an diesem Schnittmuster ist, dass die Ärmel von vorn wie normale Ärmel aussehen. Herkömmliche Raglanärmel findet man dagegen zum Beispiel bei Onno von TimTom Design. Für größere Kinder bietet sich das Raglan Shirt Benta von lolletroll an, welches die Größen von 62 bis 170 abdeckt und wahlweise auch mit V-Ausschnitt genäht werden kann.

Auch kostenlose Schnittmuster für Basic-Shirts gibt es natürlich. Das BasisShirt(s) von Anni Nanni, welches die Größen von 80 bis 164 umfasst, bietet eine Vielzahl von Variationen wie Puffärmel, Knopfleiste, Bauchtasche oder auch Schulterklappen - so kann man dank zahlreicher Bausteine immer wieder ein anderes Shirt nähen. Das Quatschkopf T-Shirt #1 von MamaMotz ist auch für Babies ab Größe 62 verfügbar.


Coole Shirts für heiße Tage

So schön und variabel die Basicshirts auch sind, die besonderen Shirts runden die Sommergarderobe erst so richtig ab. Gerade für Mädchen ist die Auswahl sehr vielfältig. Schön verspielt und romantisch kommt das Flügelshirt Mette von der Komplizin daher. Das Shirt in A-Linie ist aufgrund seiner Flügelärmel für warme Tage perfekt geeignet. Auch Elea von rosarosa setzt auf A-Linie und Tunika-Länge, aber auch auf viele Variationsmöglichkeiten. Bubikragen, Kräuselung oder Kellerfalte, Puffärmel - hier hat man bei jeder Version von neuem die Qual der Wahl. Raffiniert präsentiert sich Emely von Nima: Durch ihre Schnittführung entsteht besonders bei Verarbeitung verschiedener Stoffe der Eindruck, das Kind würde noch einen Bolero tragen. Auf den Lagenlook setzt auch das Lillesol basics No. 48 Knotenraglan Kleid und Shirt von Lillesol & Pelle. Wie der Name schon sagt, erhält man bei diesem Schnittmuster zusätzlich eine Kleidvariante, aber auch eine Tunikalänge ist möglich. Das Knotenshirt Jolly von kullaloo kommt auch bei größeren Mädchen sehr gut an, ebenso wie Camisa von Erbsünde mit dem Franseneinsatz in der Seite. Im Retro-Look kommt Mini-Luna von Miou Miou daher. Das Shirt mit dem Einsatz ist in den Größen 104 bis 164 als Papierschnitt erhältlich.

Beim Tee - das coolste T(ii)-Shirt....ever! von NipNaps ist der Name Programm: Durch seine außergewöhnliche Schnittführung mit der schräg nach vorn verlaufenden Seitennaht ist es auch bei Jungen sehr beliebt. Für die Mädchen ist bei dem Schnittmuster auch eine Variante mit Spaghettiträgern vorgesehen. Mit einem Größenspektrum von 62 bis 176 werden hierbei alle Altersstufen bedacht. Auch Bene von den Rockerbuben hebt sich durch seine Schnittführung mit mehreren Unterteilungen ab, die sich mit Paspeln noch extra hervorheben lassen. Dieses Schnittmuster ist mit den Größen von 110 bis 176 für etwas größere Jungen geeignet, die kleinen Brüder können dank Mini-Bene schon ab Größe 62 ebenso schick eingekleidet werden.

Welche Shirts näht ihr im Sommer für eure Kinder? Was sind eure Favoriten im Kleiderschrank? Wir freuen uns über eure Tipps in den Kommentaren!