Logo small magazine

Fundstück der Woche - "Alles Jersey - Cool Kids" von Lissi Wilbat

Alles JerseyLissi Wilbat kennt ihr alle - sie ist der kreative Kopf hinter dem Label KonfettiPatterns. Auch als Buchautorin ist sie wohlbekannt, denn im vergangenen Herbst erschien ihr Buch "Alles Jersey - Baby & Kids" in der Edition Michael Fischer. Nun hat sie für die Größeren nachgelegt - "Alles Jersey - Cool Kids" verspricht coole Kinderkleidung in den Größen 98-164, also alles vom Kleinkind bis hin zum Teenie. Wir haben den Titel für euch unter die Lupe genommen.

Schuber innen

Wie die Vorgängerbände der "Alles Jersey"-Reihe ist auch "Cool Kids" ein wunderschön gestaltetes Buch. Die 144 Seiten Inhalt werden durch vier doppelseitig bedruckte Schnittmusterbögen ergänzt, die im rückwärtigen Umschlag in einem praktischen Pappschuber verstaut werden können. Sehr schön finde ich auch, dass auf diesem Schuber aufgelistet ist, welches Schnittmusterteil man auf welchem Schnittbogen findet!

Auch dieses Buch beginnt mit einem Grundlagenteil, in dem das Wichtigste über das Arbeiten mit Jersey erklärt wird. Neben alten Bekannten wie der Materialkunde oder der Zusammenstellung der wichtigsten Nähhelfer finden sich aber auch Kapitel, die sich direkt auf das Thema des Buchs beziehen. So wird z.B. die Arbeit mit der Overlock vorgestellt, die das Nähen von Jersey ja schon deutlich erleichtern kann. Außerdem gibt es ein Kapitel zum Thema "Pimp your Shirt": Hier werden coole Techniken mit und ohne Plotter vorgestellt, wie man auch die Shirts von Jugendlichen wunderbar individuell gestalten kann. Zwar sind es natürlich wirklich die Basics, aber eine schöne Inspiration ist das auf jeden Fall!

Im Anschluss an den Grundlagenteil werden 20 Schnittmuster vorgestellt. Sie sind aufgeteilt in Oberteil, Unterteile, Einteiler und Accessoires. Auf den ersten Blick hat man das Gefühl, dass auch in diesem Buch wieder vor allem die grundlegenden Basics zusammengestellt wurden. Ein schnelles Shirt mit angeschnittenen Ärmeln, ein Basic-Langarm-Shirt, ein Raglanshirt, ein Hoodie, eine Pumphose, Leggings, ein Jerseyrock, eine Wendebeanie, Stulpen - alles schon mal da gewesen, oder?

Doch wenn man genauer hinschaut, erkennt man, dass sich das Buch auch für Leute lohnt, die schon mehr als das eine oder andere E-Book auf der Festplatte haben. So ist das schnelle Shirt zwar ein simpler Schnitt aus zwei Teilen, doch verfügt es über ein doppeltes Rollbündchen - ein toller Hingucker, der dank der ausführlichen Anleitung gar nicht mal so kompliziert ist. Bei der Sweatjacke gibt es einen ungewöhnlichen Tipp, wie man die Bauchtasche wirklich perfekt symmetrisch platzieren kann. Und es sind auch ein paar wirklich ungewöhnliche Schnitte im Buch enthalten. Die Chinohose aus Jersey (die wir für euch zum Test genäht haben) macht den gemütlichen Stoff ausgehfein, der schicke Overall und der niedliche Latzrock sind durchaus aufwändig, lohnen aber die Arbeit. Das Blusenshirt mit Tulpenärmeln hebt sich ebenfalls von der Masse ab. Noch dazu liegen alle Schnitte im Größenspektrum 98-164 vor - diese Range ist wirklich ungewöhnlich und auf dem deutschen Buchmarkt vermutlich einzigartig. Ob ein Mädchen in Größe 164 das süße Sonntagskleid mit Bubikragen noch tragen wird, ist zwar fraglich, doch die anderen Schnitte lassen sich alle anhand des Stoffmusters super auf das jeweilige Alter anpassen.

Innenteil

Die Anleitungen selbst sind natürlich knapper als bei einem E-Book, doch jeder Schritt ist beschrieben und bebildert. Grundlagenwissen sollte vorhanden sein, doch wer schon einmal ein Shirt genäht hat und sich anhand der Schwierigkeitsstufen (jeder Schnitt ist in einen Schwierigkeitsgrad von 1-3 eingeordnet) orientiert und "vorarbeitet", wird mit dem Buch sicher gut zurechtkommen.

Chinohose

Die Schnittmusterbögen sind zwar nur schwarz-weiß bedruckt, und aufgrund der größeren Größen überlappen sich die Schnittteile auch, dennoch fällt die Orientierung zum Abpausen leicht. Die Beschriftung ist vollständig und ausführlich, sodass man immer weiß, woran man ist.

Es gibt nur einen Wehmutstropfen in diesem Buch: Es gibt keine Maßtabelle. In einem Kapitel wird darauf eingegangen, wie man die Schnitte für schmalere oder stabilere Kinder anpassen kann, doch eine Tabelle für die "Norm" wäre doch schön, um sich zu orientieren. So wird nur darauf eingegangen, dass man sich eben an der Körpergröße orientieren soll - doch wann gilt ein Kind als "stabil" oder "schmal"? Meine Tochter z.B. ist 1,51m groß. Ich habe für sie die Chinohose in 158 genäht, damit sie etwas "Spiel" hat, denn eigentlich ist sie ein ziemliches Durchschnittskind (wenn ich mich an anderen Maßtabellen orientiere). Nun ist die Hose erwartungsgemäß ziemlich lang, doch sitzt sonst erstaunlich gut. Das Bündchen ist sogar fast ein bisschen eng ... Von daher würde ich mich dem Rat der Autorin anschließen und sagen, dass man möglichst ein gut sitzendes Kleidungsstück oder ein bewährtes Schnittmuster zum Vergleich auf den Schnittbogen legen sollte ... und mir für das nächste Buch eine Maßtabelle wünschen smiley

Alles in allem kann gesagt werden, dass "Alles Jersey - Cool Kids" zwar viele Basics enthält, aber dennoch auch ein lohnender Kauf für erfahrene Näher(innen) ist. Für 17,99 € (D) erhält man eine tolle Zusammenstellung an grundlegenden und etwas ungewöhnlichen Schnitten, eine Menge Inspiration für coole Looks auch für größere Kinder und vor allem ein wirklich schönes Buch!


Alles Jersey - Cool Kids

Kinderkleidung nähen in Größe 98-164

Lissi Wilbat

erschienen im EMF-Verlag, ISBN 978-3-86355-761-4

€ 17,99 (D) / 18,50 € (A)

Wir danken dem EMF-Verlag, der uns ein Exemplar des Buches für diese Vorstellung zur Verfügung gestellt hat.