Logo small magazine

Komm kuscheln – und phänomenale Neuerungen genießen!

Puh, kalt ist es geworden in den letzten Tagen. Vor allem morgens, wenn der Nebel durch die Felder zieht, ist es gut, bereits entsprechend dicke Jacken zur Hand zu haben. Auch an der Nähmaschine ist die Zeit der T-Shirts, der Kleider, der Röcke und der Shirts in diesem Jahr wohl endgültig vorbei. Stattdessen geht es spätestens jetzt mit der Herbstproduktion los – mit Mützen, Halssocken und Loops, mit langärmeligen Shirts und Hoodies, mit gefütterten Jacken und mehr. Und mal ehrlich: Wenn es draußen in Strömen regnet, fühlt es sich doch so richtig gut an, gemütlich im Warmen an der Nähmaschine zu sitzen, ein Stückchen Schokolade zu naschen, einen heißen Kakao zu trinken und sich auf die vielen Neuheiten der kommenden Monate zu freuen.

Der Herbst ist daNeuheiten? Ja genau! Das komplette Sewunity-Team ist in heller Aufregung, denn unsere größte, wichtigste und tollste Neuigkeit in diesem Jahr wird in den nächsten Tagen endlich zum Leben erweckt! Wir hatten es euch ja bereits angekündigt: Wir steigen in den Schnittmuster-Verkauf ein. Zahlreiche Designer sind schon dabei und verkaufen ihre Schnittmuster und E-Books künftig auch direkt über Sewunity. Für euch als Nutzer bietet das eine Menge Vorteile. Denn wenn ihr in unserer Suchmaschine einen Schnitt entdeckt habt, den ihr unbedingt nähen wollt und der euch unmittelbar an die Nähmaschine treibt, müsst ihr Sewunity nicht mehr verlassen, um euch das begehrte E-Book zu sichern. Darüber hinaus könnt ihr es über euren Account jederzeit abrufen, erneut herunterladen und verliert so nicht die Übersicht. Wenn das nicht mal tolle Nachrichten sind? Schon in den nächsten Tagen geht es los - und wir sind fürchterlich aufgeregt.

Natürlich hoffen wir aber nicht nur, euch als Sewunity-User für unsere neuen Dienste begeistern zu können – auch Designer sind jederzeit herzlich bei uns willkommen, um ihre Schnitte über unsere Plattform anzubieten. Ihr seid nun endgültig auf den Geschmack gekommen? Dann zögert nicht, den Kontakt zum Sewunity-Team aufzunehmen, damit wir alles weitere dann in Ruhe besprechen können.

Nach all den großartigen Neuerungen nun aber zurück zu den Wurzeln – und damit zur aktuellen Ausgabe unseres "Nähkästchens". Darin wird es diesmal passend zum Herbst sehr, sehr kuschelig. Damit ihr wirklich und überhaupt auf gar keinen Fall frieren müsst, erklärt euch Caro in der Rubik Know-How, wie man Strickstoffe erfolgreich verarbeitet. Das solltet ihr wirklich unbedingt mal ausprobieren, denn eigentlich ist es gar nicht so schwer.

Oversize-ModeBei den Stars haben wir einen absoluten modischen Dauerbrenner der aktuellen Jahreszeit aufgegriffen: Es geht um Oversize-Mode! Damit seid ihr nicht nur immer absolut up-to-date – viele Modelle eigenen sich auch perfekt dazu, um sich damit gemütlich auf dem Sofa zu räkeln und sich darin so richtig wohlzufühlen.

Auch in unserem Nähcafé hatten wir diese Woche wieder einen prominenten Gast: Manja vom Label drei eMs hat uns unter anderem verraten, was ihr beim Nähen so richtig Angst macht und was sie in Zukunft so alles vorhat.

Last but not least stellen wir euch in der Rubrik Fundstücke ein tolles Buch vor: Das NähGB von Inge Szoltysik-Sparrer, liebevoll als "Pingel-Inge" bezeichnet, führt uns nicht nur einmal mehr die wichtigsten Grundlagen des Nähens vor Augen, sondern erinnert uns ganz Inge-typisch auch mal wieder daran, dass eine gewisse Sorgfalt für jedes Nähprojekt ein absoluter Gewinn ist. Unsere Redaktion war von dem Buch jedenfalls ganz begeistert.

Hoffentlich können wir euch genauso begeistern - mit unserer neuen Ausgabe. Genießt sie und lasst es euch gut gehen!

Euer Sewunity-Team smiley