Sewunity - Deine Suchmaschine für Schnittmuster

Das Plotter-1x1 von Sarah Maria Kalweit

Im Gegensatz zum Nähen ist das Thema Plotten auf dem Buchmarkt nur sehr spärlich vertreten. Doch wer sucht, der findet auch hier das ein oder andere Buch. Unser Fundstück der Woche ist das "Plotter-1x1", das aus der Feder einer der bekanntesten Erstellerinnen von Plotterdateien ist: Sarah Maria Kalweit. Sagt euch nichts? Dann verraten wir euch natürlich auch noch das Label, das dahintersteckt: Paul & Clara ist sicherlich jedem von euch, der einen Plotter hat, ein Begriff! Ich habe das Buch für euch unter die Lupe genommen.

Plotter 1x1

Der Untertitel des 128 Seiten starken, im Selbstverlag erschienenen Buches lautet: "Workshop für den Einstieg mit deinem Plotter", und genau dieses Versprechen hält der Band auch. Auf den Grundlagenteil folgen drei ausführliche Workshops, in denen auf die verschiedenen Möglichkeiten, die ein Plotter für Kreative bietet, eingegangen wird.

Gleich zu Beginn erkennt man die eine Sache, die das Buch in seiner Zielgruppe einschränkt: Sarah Maria Kalweit erklärt vor allem, wie man mit einem Silhouette-Plotter umgeht. Klar, die Techniken zum Arbeiten mit den Plots unterscheiden sich nicht, aber da auch auf die Software und ihre Möglichkeiten eingegangen wird, eignet sich das Buch weniger für Nutzer eines Brother- oder anderen Geräts. Doch WENN man mit Silhouette arbeitet, ist das Buch mehr als lohnenswert.

Der Grundlagenteil stellt die verschiedenen Silhouette-Plotter vor und listet Vor- und Nachteile auf. Es wird gezeigt, welche Teile wichtig beim Plotter sind und wie man sie einstellt und wartet. Es gibt einen kurzen Abriss zu den Materialien, die man mit dem Plotter verarbeitet, und das erhältliche Zubehör wird präsentiert. Sehr gut gefallen mir auch die kleinen Listen der "Hacks", in denen Sarah Maria Kalweit Alternativen zu den speziell zum Plotten hergestellten Werkzeugen aufzeigt oder kleine Tricks zum Erleichtern der Arbeit verrät. In einem ausführlichen Kapitel wird die Software Silhouette Studio ® vorgestellt. Man erhält eine ausführliche Anleitung, wie man mithilfe der Software selbst kleine Designs erstellen kann. Besonders hilfreich finde ich den Überblick über die einzelnen Funktionen der Werkzeuge und die Liste der Shortcuts! Die insgesamt 10 Seiten dieses Abschnitts sind immer wieder hilfreich, wenn man bei der Arbeit mit dem Programm nicht mehr weiter weiß. Auch die Funktion und Arbeitsweise des Silhouette-Stores und der Bibliothek werden kurz vorgestellt. So behält man als Anfänger die Orientierung.

Innen

Und dann geht es auch schon ans Arbeiten. Dem Buch liegt ein Code bei, mit dessen Hilfe man sich alle Beispieldateien, die Sarah Maria Kalweit in dem Buch nutzt, herunterladen kann. So ist es möglich, die Projekte Schritt für Schritt nachzuarbeiten - ein toller Service! Vom Anspruch her bauen die Projekte der Workshops aufeinander auf. Es beginnt mit der Thermotransferfolie - zuerst gibt es eine kurze Vorstellung des Materials, sodass man sich entscheiden kann, was man womit anfangen kann. Jedem Projekt ist eine Liste vorangestellt, was man alles dafür benötigt. Der Workshop startet mit einem einfachen, einfarbigen Schriftzug, bei dem jeder Schritt vom Öffnen des Programms über das Laden der Schneidmatte in den Plotter, das Entgittern und das schlussendliche Aufbringen des Bügelbildes ausführlich beschrieben wird. Die weiteren Projekte werden immer anspruchsvoller, auch Mischtechniken mit Stoff werden gezeigt, bis hin zu mehrfarbigen Plots mit ausgesparten Farbflächen. Immer wieder gibt es kleine Kästen mit Tipps zur Verarbeitung, die man auch auf andere Projekte übertragen kann. Wenn man jeden Workshop durcharbeitet, hat man wirklich jede Möglichkeit mit "normalen" Heißtransferfolien ausprobiert!

Es folgt ein Workshop zum Arbeiten mit Vinylfolie (Tassen bedrucken, Schablonen herstellen, Wandtattoos) und mit Papier. Auch besondere Materialien wie Schrumpffolie und die Print&Cut-Funktion werden vorgestellt. Insgesamt sind es 18 Projekte, die in dem Buch durchgespielt werden und für die man Vorlagen auf der Homepage von Paul & Clara herunterladen kann.

Die Erklärungen sind umfassend und gut verständlich, es werden alle möglichen kreativen Spielarten vorgestellt, sodass das Buch nicht nur für Näherinnen, die Bügelbilder erstellen wollen, lohnenswert ist. "Das Plotter-1x1" bietet nicht nur einen guten Einstieg in die Welt des Plottens, sondern gewährt auch einen Einblick in die große Bandbreite der Möglichkeiten. Wie gesagt, leider sind die Details der Erklärungen vor allem für Nutzer von Silhouette-Geräten hilfreich, doch die Dateien und Techniken können natürlich auch bei allen anderen Plottern eingesetzt werden. Und die Tatsache, dass dem Softcover bei einem Preis von 21,90 Euro noch ein 10-Euro-Gutschein für den Shop von Paul&Clara beiliegt, trägt natürlich auch zur Kaufempfehlung bei!

Mir hat das Buch bei meinen ersten Schritten mit dem Plotter sehr geholfen. Ich habe noch lange nicht alles durchgespielt und freue mich schon auf meinen ersten Papier-Versuch!


Sarah Maria Kalweit

Plotter 1x1 - Workshop für den Einstieg mit deinem Plotter

128 Seiten, Softcover

Mit Übungsdateien und 10-Euro-Gutschein

21,90 Euro