Sewunity - Deine Suchmaschine für Schnittmuster

Freya Ladies

von Finnleys

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 1 Bewertungen
Für Anfänger
Für Anfänger
Produktfoto von Finnleys zum Nähen für Schnittmuster Freya Ladies
7,40 €
inkl. 19% Mehrwertsteuer
Sofort zum Herunterladen!
Verfügbar in den Größen 32-48
Verfügbare Formate e-book, DIN A0-Datei
Für die Zielgruppe Damen
Materialempfehlung Maschenware
In der Kategorie Oberteil Taillierung Schalkragen Pullunder Passe Longshirt Kapuze Bündchen Bauchtasche ärmellos

Ihr erhaltet das Schnittmuster in Din A4 und Din A0. Außerdem eine Anleitung, bestehend aus 3 Teilen. Anleitung Teil 1, Teil 2 Anleitung Freya Teen, Teil 3 Stoffverbrauch, Bündchenmaße und Maßtabelle

Freya Ladies ist ein langer Pullunder für Ladies in den Größen 32 bis 48.

Die „Freya“ für Kinder ist nun 1 Jahr alt und nachdem sie so viele Fans begeistert hat, war der Wunsch, selber solch einen kuscheligen Allrounder zu haben, sehr groß. Endlich ist es soweit: die Freya Ladies ist da.

Ein kleiner Schnitt wird groß!

Ein Pullunder für Frauen? Brauche ich das? Definitiv JA!

Was zeichnet die „Freya Ladies“ aus?

„So kuschelig…“, „….genau das Richtige für Herbst-Winter-Frühling!“, „Ich brauche mindestens noch zwei weitere Freyas…,“ „Ich liebe meine Freyas…“, „Die ziehe ich nie wieder aus…“ egal wer eine/mehrere Freya im Probenähen genäht hatte, die Begeisterung war groß! 🙂

Freya ist einfach perfekt für die kälteren Jahreszeiten: Für den Sport; für´s Gassi gehen; zum Reiten; für kalte Kuscheltage auf dem Sofa; zum Überziehen, morgens, wenn das Haus noch kalt ist; bei der Gartenarbeit oder einfach nur, um toll auszusehen.

Das ist Freya Ladies:

– ein taillierter Long-Pullunder-Schnitt, der über den Po geht, kann aber gekürzt und verlängert werden.

– 2 Varianten: seitliche Passen oder große Bauchtasche

– Basic-Kragen oder große Kapuze, wahlweise mit hohem oder niedrigem Kapuzensteg

-inklusive Anleitung, wie du dir das Schnittmuster auf deinen Körper anpassen/kürzen/verlängern kannst.

– Verschiedene Taschenvarianten

Material:

Die Freya wird am besten aus Fleece, (Winter-)Sweat, Alpenfleece, Wollwalk, Steppstoffen oder dickeren Strickstoffen genäht.

Kurzum: mit allen Stoffen, die etwas dicker sind und sich dennoch ein wenig dehnen lassen,

sieht die Freya super aus.

Zum Kombinieren eignet sich Jersey sehr gut. Denn für die Passen, das Kapuzenfutter und die

Taschen lassen sich größere und kleinere Jerseyreste hervorragend weiterverwenden.

Nahtzugabe und Passform:

Das Schnittmuster enthält keine Nahtzugabe.

Die Anleitung enthält eine genaue Beschreibung wie du die Freya Ladies auf deinen Körper zuschneiden kannst. In der Weite und in der Länge.

Brustabnäher werden bei beiden Varianten erst ab einem C-Cup genäht.

Maßtabelle

Brust

32

84 cm

34

87 cm

36

90 cm

38

93,5 cm

40

97 cm

42

101 cm

44

105 cm

46

109 cm

48

114 cm

Hüfte

84 cm

87 cm

90 cm

93,5 cm

97 cm

101 cm

105 cm

109 cm

114 cm

Taille

63

65,5

68

70,5

73,5

76,5

79,5

82,5

85,5

Stoffverbrauch

Detaillierter Stoffverbrauch befindet sich in der Freya Ladies Anleitung. Maximaler Stoffverbrauch liegt bei 1,30 m

Ein Produkt von Finnleys
Bewertungen
Die 1 aktuellsten Bewertungen für dieses Schnittmuster.
superkuscheliger Pullunder
Bewertung
4.0 von 5 Sternen
4 von 5 Sterne
Schwierigkeit
Für Anfänger
Für Anfänger
Dieses SM zu bewerten fällt mir, ehrlich gesagt, etwas schwer. Einerseits habe ich am Ende einen superkuscheligen, bequemen Pullunder bekommen, den ich sehr gerne anziehe, und den ich auf jeden Fall nochmal nähen werde. Aber es gibt doch einige Punkte, die leider nicht optimal sind. Negatives: Es gibt keinen Klebeplan, aus dem ersichtlich ist, für welche Variante man welche Seiten ausdrucken muss. D.h. man muss alles ausdrucken, und dann aussortieren. Umweltfreundlich ist das nicht. (Ich hatte ca. 20 Seiten übrig!) Die Anleitung besteht aus drei Teilen. Die Hauptanleitung wurde 1:1 vom Teenie-Schnittmuster übernommen, mit der Begründung die Kleidungsstücke werden gleich genäht. Grundsätzlich spricht ja nichts dagegen. Man muss ja nicht zweimal die Nähschritte fotografieren und in Textform verfassen. Aber ich habe nun einige Seiten mit Stoffverbrauch, Maßtabelle, Bündchenangaben, etc., die völlig überflüssig sind und die man ständig überblättern muss. Da ich ja aber für meine Damenversion diese Angaben auch benötige, gibt es einen Teil 2 der Anleitung. Und in Teil 3 sind dann die Dinge erklärt, die ja nun doch anders sind als in der Teenie-Version, wie z.B. Brustabnäher, Rückenteilung, Anpassen an die Figur, etc. Das ganze ist sehr, sehr umständlich und verwirrend, weil man ständig zwischen 2 bis 3 verschiedenen Anleitungen hin- und herwechseln und vor- und zurückblättern muss, da die einzelnen Nähschritte nicht nacheinander in EINER Anleitung stehen. Auf dem Schnittmuster selbst gibt es einige "Alternativ"-Linien, bei denen nirgends erklärt wird, für was sie sind. Erst jetzt im Nachhinein, als ich den fertigen Pullunder in der Hand halte, kann ich mir vorstellen, für was sie gedacht sind. Wäre schön gewesen, wenn auf dem Schnittmusterbogen notiert wäre, für welche Variante man welche Linien ausschneiden muss. Positives: Das Schnittmuster lässt sich sehr einfach und schnell zusammenkleben. In der Anleitung wird sehr ausführlich erklärt, wie man den Pullunder an seine Figur anpassen kann: oben viel/unten wenig oder andersrum, verlängern/kürzen - alles wird ausführlich mit Fotos und anhand von Beispielen erklärt. Dadurch erhält man einen gut sitzenden Pullunder. Ich persönlich mag es, dass der Pullunder so lang ist und wirklich die Nieren und den Popo warmhält. Außerdem ist der Schnitt mal was anderes: Es gibt so viele SM für Hoodies, Oversizepullis und Co., da finde ich einen Pullunder doch mal eine willkommene Abwechslung. Ursprünglich wollte ich drei Sterne vergeben. Aber da das Endergebnis doch wirklich schön ist, ich den Pullunder sehr, sehr gerne anziehe und mich auch schon einige Leute auf das Kleidungsstück angesprochen haben, gibt' dann doch vier Sternchen. :-)
Von blumenwiese am 23.03.2017, 08:26 Uhr
Fotos
Produktfoto für Schnittmuster Freya Ladies von Finnleys
Freya Ladies aus Graziela Blättersweat
Von djdodo
24.01.2016, 21:33 Uhr
Produktfoto für Schnittmuster Freya Ladies von Finnleys
Gr. 42 (oben) bzw. Gr.46 (unten). Aus schwarzem und beerefarbenem Steppsweat. Danke Dir, liebe Pröschu!!! :-)
Von blumenwiese
06.03.2017, 07:08 Uhr
Produktfoto für Schnittmuster Freya Ladies von Finnleys
Gr. 42 (oben) bzw. Gr.46 (unten). Aus schwarzem und beerefarbenem Steppsweat. (Leider lässt sich schwarz nur ganz schlecht fotografieren.) Danke an Pröschu! Ohne Dich hätte ich diesen kuscheligen Pullunder nicht!! :-)
Von blumenwiese
06.03.2017, 07:08 Uhr