Logo small magazine

Jersey nähen von Julia Korff – und ein toller, neuer Stoff

Nähbücher liegen aktuell sehr im Trend. Nun bekommen auch Erwachsene mal wieder ein neues Grundlagenwerk: "Jersey nähen – Easy Basics" von Julia Korff alias Lillesol & Pelle. Außerdem haben wir einen perfekt zu den Schnitten im Buch passenden Stoff entdeckt: Die Eigenproduktion "PunktPunktPINK" von Max & Grete. Buch und Stoff stellen wir euch nun genauer vor.

Jersey nähen - Easy BsicsDer Markt an Nähbüchern wächst und wächst. Immer mehr Schnittmusterersteller entscheiden sich, neben ihren sonst auf Papier oder in digitaler Form erhältlichen Anleitungen auch ein Buch mit neuen Schnitten zu veröffentlichen. Einen Namen macht sich in diesem Bereich macht sich aktuell der Stuttgarter Frech-Verlag. Nach seinem riesigen Erfolg mit "Nähen mit Jersey für Babys und Kids – kinderleicht" von Pauline Dohmen alias klimperklein werden nun auch die Erwachsenen mit einem eigenen Jersey-Grundlagenwerk bedient. Das Buch trägt den Titel "Jersey nähen – Easy Basics" und stammt aus der Feder von Julia Korff, die sich in der Nähszene mit ihrem Label "Lillesol & Pelle" einen Namen gemacht hat.

Schon die Optik des Buches macht Lust darauf, sich nach dem Kauf direkt an die Maschine zu setzen und loszulegen. Alle Anleitungen sind übersichtlich und farblich angenehm gestaltet und mit ansprechenden, großen Fotos der fertigen Modelle versehen. Der feste Einband lässt das Werk hochwertig und haltbar erscheinen, die Schnittmuster befinden sich auf zwei getrennten Bögen, die vorne und hinten im Buch mit Klebern befestigt sind. Dies ist auch schon der einzige Kritikpunkt an dem Buch: Man muss die Schnittmusterbögen sehr vorsichtig lösen, um nicht gleich ein Loch im Papier zu haben - ein Aufbewahrungsfach im Deckel wäre passender gewesen. Dafür ist das Papier der Bögen ausreichend dick, während die Linienführung der einzelnen Größen gut durch verschiedene Farben zu unterscheiden ist. So lässt sich jeder Schnitt gut und einfach abpausen.

Da "Jersey nähen – Easy Basics" ein Grundlagenwerk ist, darf im ersten Teil des Buches eine ausführliche Materialkunde nicht fehlen. Anschließend werden alle wichtigen Nähgrundlagen ausführlich erklärt – das Nähen eines Bündchens, das Einfassen oder auch das Einnähen von Paspeln. Wer bereits "Nähen mit Jersey für Babys und Kids" von Pauline Dohmen besitzt, dem wird dieser Teil des Buches ausgesprochen bekannt vorkommen: Texte und Bilder sind nämlich in beiden Büchern dabei weitestgehend identisch. Hier hat der Verlag das Rad also nicht noch einmal neu erfunden, aber dies wäre angesichts der klaren Beschreibungen auch überhaupt nicht nötig gewesen.

So richtig ans Eingemachte geht es schließlich ab Seite 40. Ab hier folgen insgesamt sage und schreibe 30 Basisanleitungen mit den passenden Schnitten, mit denen jede Frau ihren Kleiderschrank rundum füllen kann. Auf Oberteile wie T-Shirts, Longsleeves, Sweater, Cardigans und Tops folgen verschiedene Hosen, Röcke und Kleider sowie eine Yogahose, ein Nachthemd und ein Kimono. Auch Accessoires wie eine Beanie und ein Loop fehlen nicht, bevor das Buch sogar noch mit drei unterschiedlichen Taschenschnitten aufwartet. Alle Schnitte umfassen den Größenbereich von 36 bis 46 und decken laut Maßtabelle, die sich im vorderen Bereich des Buches befindet, einen Brustumfang bis 104 cm sowie einen Hüftumfang bis 109 cm ab. Als besonders positiv anzumerken ist die Tatsache, dass bei vielen Oberteilen ab Größe 44 mit Brustabnähern gearbeitet wird, was für einen besonders guten Sitz der Schnitte sorgen soll. Dies ist nicht bei allen Schnittmustererstellern eine Selbstverständlichkeit.

Jede Anleitung umfasst pro Schnitt ein bis zwei Seiten. Natürlich können die Beschreibungen der einzelnen Arbeitsschritte nicht so umfassend sein wie in einem E-Book, sie beschreiben den Arbeitsprozess allerdings ausgesprochen nachvollziehbar und lassen keine Fragen offen. Nur totale Anfänger sind besser damit beraten, erst einmal mit der Hilfe von detailliert bebilderten E-Books erste Näherfahrungen zu sammeln, bevor dann nach einer Anleitung aus einem Buch genäht wird. Wer dann jedoch "Jersey nähen – Easy Basics" anschafft, wird über lange Zeit nicht mehr das Bedürfnis verspüren, viele E-Books anzuschaffen. Sämtliche Basic-Schnitte, die man irgendwann einmal braucht oder haben möchte, sind in diesem Buch definitiv vorhanden. Das Preis-Leistungsverhältnis könnte auf jeden Fall kaum besser sein.

Der Praxistest mit einem neuen Stoff

StrandkleidUnd wie sieht es schließlich in der Praxis aus? Um zu testen, ob die Anleitungen und die schönen Fotos halten, was sie sie versprechen und die fertig genähten Modelle am Ende wirklich tragbar sind, hat Sewunity einen Test für euch gemacht und den Schnitt "Süßes Strandkleid" auf Seite 88 des Buches nachgenäht. Den perfekt zu diesem Schnitt passenden Stoff haben wir beim Handmade-Label "Max und Grete" gefunden, dessen Inhaberin Katrin Ende Juli ihre erste Eigenproduktion herausgebracht hat. Der Stoff, der den Namen "PunktPunktPINK" trägt, besteht aus 95 Prozent Baumwolle und 5 Prozent Elasthan und zeichnet sich durch sein angenehm frisch-fröhliches Design mit unterschiedlich großen Punkten und einzelnen versteckten Mini-Herzen aus, das für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet ist.

Positiv fiel uns auch auf, dass der Stoff mit 1,70 Meter ungewöhnlich breit liegt. Somit eignet er sich perfekt für die Produktion von Kleidern oder Oberteilen auch in größeren Größen, ohne gleich mindestens zwei Meter kaufen und viel Verschnitt produzieren zu müssen. Darüber hinaus gefiel uns seine weiche, hochwertige Oberfläche und sein schöner Fall. Damit dürfte er sich auch bestens für Röcke oder Kleider eignen, ohne zu sehr aufzutragen.

PunktPunktPinkDer Zuschnitt des Strandkleides, das lediglich aus zwei identischen Schnittteilen besteht, ging problemlos von der Hand, die Anleitung ließ keine Fragen offen. Nach rund 1,5 Stunden Nähdauer hielten wir ein Kleid in den Händen, das dem Bild im Buch entsprach und auch in der Passform keinerlei Probleme machte. Somit ist anzunehmen, dass sich auch mit den weiteren Projekten aus dem Buch wunderschöne Ergebnisse erzielen lassen.

"PunktPunktPink" kostet 18,90 Euro pro Meter – ein Preis, womit der Stoff durch seine überdurchschnittliche Breite in etwa auf dem Niveau anderer Eigenproduktionen liegt. Durch die hohe Qualität ist dies auf jeden Fall angemesen.


Julia Korff

Jersey nähen – Easy Basics

112 Seiten, gebunden

frechverlag mit der Marke TOPP, Stuttgart

ISBN 978-3772464676

16,99 Euro

Wir danken dem frechverlag, der uns ein Exemplar dieses Buches für diese Vorstellung zur Verfügung gestellt hat.


Stoff:
Max und Grete: "PunktPunktPink"
erhältlich bei DaWanda
Meterpreis: 18,90 Euro

Wir danken Max und Grete für die Bereitstellung des hier vorgestellten Stoffes.