Logo small magazine
Neues Jahr, neue gute Vorsätze

Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe des Nähkästchens im neuen Jahr

Wir hoffen, dass ihr alle gut in 2017 angekommen seid. Habt ihr vielleicht auch irgendwelche Vorsätze für das Jahr gefasst, die mit dem Nähen zu tun haben? Im Forum gibt es dazu einen extra Beitrag, wo ihr eure Vorsätze mitteilen könnt. Spannend wird es dann am Jahresende: Was davon hat man wirklich umgesetzt?

Ein Vorsatz kann sein, die vielen Stoffreste zu verwerten. Ich selber habe für die anfallenden Reste aus Maschenware primär zwei Verwendungszwecke: Unterhosen und Klinikmützen. Wie ihr sicherlich schon wisst, haben wir letztes Jahr zwei mal Mützen für die kleinen Patienten der Onkologie im Stuttgarter Olgahospital genäht. Derzeit sammeln wir wieder Mützen für eine neue Übergabe im März. Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Mützen für…

weiterlesen
Wäschegummi - damit das Untendrunter auch hält!
Img 9608
Falzgummi

Warum näht man sich eigentlich Unterwäsche selber? Weil man so gut Reste verwerten kann? Sicherlich auch, aber vor allem doch, weil man beim Selbernähen Wäsche erzeugen kann, die wirklich sitzt, nirgends zwickt und einfach ein angenehmes Tragegefühl hat. Damit die Höschen, Hemdchen, BHs und Bustiers aber perfekt passen, ​ist ein Element unabdingbar: das Wäschegummi. Was das ist, worauf man beim Kauf achten sollte und wie man das Gummi am besten verarbeitet, verraten wir euch heute.

weiterlesen
Schönes für Drunter: Unterwäsche selber nähen
Drunter girls
Drunter girls

Habt ihr schon einmal Unterwäsche genäht? Nein? Dann wird es jetzt Zeit! Ob Kinderschlüpfer, coole Retro-Short oder gar ein maßgeschneiderter BH: Wir stellen euch schöne Schnitte für Untendrunter vor.

weiterlesen
Mode schneidern - Das Buch
6453 mode schneidern inge szoltysik sparrer kleider naehen schnittmuster frechverlag topp

Mode schneidern, das Buch - das klingt doch schon einmal vielversprechend, oder? Hält man dieses ​320 Seiten starke Hardcover dann in den Händen, ist man erst einmal von seinem Umfang (und Gewicht!) beeindruckt. Das macht was her und dominiert jedes Nähbücherregal. Doch hält dieses imposante Buch auch, was es verspricht? Wir haben es für euch einmal unter die Lupe genommen.

weiterlesen
Interview der Woche: Susanne von muckelie
Muckelie logo farbe
Muckelie

Wisst ihr eigentlich, wie viele erfolgreiche Schnittmusterdesigner aus der Schweiz kommen? Kaum zu glauben, wie viel Kreativität in dem kleinen Land steckt. Wobei, vielleicht ist es auch irgendwie logisch, dass aus der Heimat so etablierter Nähmaschinenmarken wie Bernina und Elna auch richtig viele tolle Nähanleitungen kommen ... ;) Heute haben wir also Besuch aus der Schweiz im Nähcafé: Susanne vom Label muckelie hat sich Zeit für uns genommen und erzählt von Kreativitätskillern, unterschiedlichen Wahrnehmungen und wie wichtig es ist, sich auch im echten Leben kennenzulernen.

weiterlesen