Mini-Schultertasche Moon Bag Luna

von creaResa

Produktfoto von creaResa zum Nähen für Schnittmuster Mini-Schultertasche Moon Bag Luna
5,90 €
inkl. 19% Mehrwertsteuer
Sofort zum Herunterladen!
Verfügbare Formate DIN A4-Datei
Materialempfehlung Webware
In der Kategorie Taschen Schultertasche Reißverschluss Karabiner Gurtband gefüttert Crossbag

Die kleine Schultertasche in Form eines Halbmondes kannst du über die Schulter hängen oder bequem als Cross Body Bag tragen. Durch den Boden, der in einer Falte aufspringt oder ohne Falte nach unten immer breiter wird, passt erstaunlich viel in die kleine Tasche.

Damit du Ordnung halten kannst, hat die Schultertasche im Futter ein geteiltes Steckfach und ein Reißverschlussfach. Das Futter wird verstürzt in die Moon Bag genäht, sodass auch innen alles schön ordentlich aussieht.

Diese Halbmond-Form der Tasche ist voll trendy, super praktisch und auch noch schnell genäht. Nähanfänger können auch auf das Reißverschlussfach im Futter verzichten.

Nähst du gerne Geschenke? Dann landest du mit dieser Schultertasche, die auch Männer tragen können, bestimmt einen Volltreffer.

Perfekt dazu passen auch der Minigeldbeutel Carlo und die schnell genähten Kosmetiktaschen und Etuis Gucki mit der raffinierten Reißverschluss-Lösung.

Stoffempfehlung:
Du kannst die Mini-Schultertasche aus nahezu allen Stoffen nähen, die nicht dehnbar sind. Der Stoff sollte jedoch nicht zu starr sein, damit er sich schön um die Rundung legt und damit die Moon Bag zum Schluss durch die Wendeöffnung auf rechts gewendet werden kann.

Verstärkt wird die Mini-Schultertasche mit einem dünnen Volumenvlies. Dadurch bekommt sie etwas mehr Stand, bleibt aber trotzdem schön weich. Je nach Wahl des Außenstoffes und des Futters, kannst du auch auf eine Verstärkung verzichten. Hast du als Außenstoff z.B. einen dünnen Regenjackenstoff gewählt, den du nicht bügeln kannst, dann verstärke einfach das Futter.

Die Anleitung zum Schnittmuster ist reich bebildert und alle Arbeitsschritte werden genau erklärt. Damit kommen auch Nähanfänger zurecht.

Nähschwierigkeit: 2 von 5 Sternen

Maße: 32 x 17 x 10 cm

2 Modelle:

  • Modell A – mit einer Falte am Boden
  • Modell B – ohne Falte, aber genauso groß

3 Möglichkeiten für den Taschengurt

  • fest eingenähter verstellbarer Taschengurt
  • verstellbarer Gurt mit Schnalle
  • austauschbarer Taschengurt

Willst du den Taschengurt aus Außenstoff nähen, benötigst du mehr Außenstoff als angegeben!

Das ist dabei:

  • Schnittmuster auf 12 DIN A4 Seiten zum Ausdrucken und kleben
  • Schnittmuster enthält bereits die Nahtzugabe
  • Viele Markierungen erleichtern das Nähen
  • Schritt-für-Schritt Anleitung mit vielen Bildern

Du brauchst:

  • 65 cm Außenstoff, 50 cm breit: z.B. Cord, Jeans, Canvas, Oilskin, weiche Outdoorstoffe, wattierte Stoffe, Fellimitat, weiches Kunstleder, weiches Leder. Bei einem Stoff ohne Richtung reichen auch 25 cm, 140 cm breit.
  • 50 cm Futterstoff, 140 cm breit: gewebter Baumwollstoff ohne Stretchanteil
  • Leichtes Volumenvlies H630 zum Aufbügeln und einen Rest Bügeleinlage H 250
  • Endlosreißverschlüsse mit Zipper, 35 cm und 25 cm lang, mindestens 3 cm breit
  • Für einen fest eingenähten verstellbaren Gurt:
    1 Vierkantring, 1 Schieber, 138 cm Gurtband, alles 4 cm breit
  • Für einen fest eingenähten Gurt mit Schnalle (Bauchtasche):
    1 Steckschnalle (4 cm), 1 Schieber, Gurtband 130 cm lang, alles 4 cm breit
  • Für einen austauschbaren Taschengurt:
    2 D-Ringe (4 cm),
    1 fertiger Taschengurt oder Gurtband 130 cm lang, 2 Karabiner, 1 Schieber
Ein Produkt von crearesa