Logo small magazine

Die schönsten Schnitte für Viskose

Viskose ist DAS angesagte Material diesen Sommer. Die leichte, seidige Konsistenz des Materials ist aber auch einfach ideal für luftige und fließende Kleidungsstücke, die sich anfühlen wie der Sommer selbst. Im Know-How erfahrt ihr diese Woche alles, was ihr über den richtigen Umgang mit Viskosestoffen wissen müsst, hier wollen wir euch nun die passenden Schnittmuster dazu vorstellen.

Spätsommer

Kleider

Viskose ist ein sehr leichtes Material. Darum eignet es sich hervorragend für Schnitte, die viel Material erfordern, wie etwa die beliebten Maxikleider. Spätsommer von Die wilde Matrossel ist vom Schnitt her ganz schlicht und setzt Stoffe toll in Szene. Das Lillesol Woman No. 8 Maxikleid von Lillesol & Pelle hat eine wunderschöne Empirelinie und ermöglicht mit dem Lillesol basic No. 45 Maxikleid einen süßen Mutter-Tochter-Partnerlook.

Luxuria

Luxuria von Erbsünde bietet viele verschiedene Möglichkeiten, von unterschiedlichen Trägerlösungen über die Wahl zwischen gesmoktem, gerafftem oder V-Ausschnitt bis hin zur freien Wahl der idealen Länge.

Irenes Kleid

Denn natürlich muss ein Kleid aus Viskose nicht unbedingt gleich bodenlang sein! Auch in knieumspielender Länge macht der feine Stoff eine gute Figur. Irenes Kleid von Lotte & Ludwig umschmeichelt die Beine mit seinem fliegenden Rockteil und ist auch als Umstandskleid ideal für die heiße Jahreszeit geeignet. Amber von Zierstoff ist leicht tailliert und damit ein wunderbares, schlichtes Strandkleid.

Röcke

Röckli

Natürlich sind auch viele Rock-Schnittmuster für Viskose geeignet. Alles, was flattert, weht und seidig fällt, ist für den Sommer wie geschaffen. Bahnenröcke wie das Röckli von Schnabelina, das als Freebook erhältlich ist, haben eine schöne, schwingende Weite, Stufenröcke wie Linda von Pattydoo können mit Viskose in verschwenderischer Breite genäht werden, und Tellerröcke wie Dona Flor von Erbsünde fliegen herrlich leicht um die Beine. Doch natürlich sind auch Maxiröcke wie Viola von Zierstoff ein echter Sommertraum, wenn sie aus leichter, gewebter Viskose genäht werden.

Hosen

Ibiza

Und wenn es mal KEIN Rock sein soll, dann kann man aus Viskose auch tolle Hosen nähen. Damit ist man immer noch luftig gekleidet, aber einfach ein bisschen mehr "angezogen", was in manchen Situationen ja von Vorteil sein kann. Viskose eignet sich gut für locker sitzende Shorts wie die Damenshorts Ibiza von Pech&Schwefel, die mit ihrer Wickeloptik einen tollen Effekt erzielen. Flora von Pattydoo ist ein Freebook und hat als Hingucker einen aufwändig gestalteten Saum mit einer Bogenkante.

Sommerhose

Wenn es eine lange Hose sein soll, gibt es auch hier viel Auswahl. Denn aus einem feinen Viskose-Stoff wird jede lockere Freizeithose ausgehtauglich! Pamina Erwachsene von Fadenkäfer ist ebenso gut für eine edle Sommerhose geeignet wie die Lillesol woman No. 7 Sommerhose von Lillesol & Pelle, die auch gut als Caprihose oder Bermuda genäht werden kann.

Tuniken

katrice

Und obenrum? Natürlich kann man sich auch traumhafte Oberteile aus Viskose nähen! Weich, fließend und figurumspielend - perfekt geeignet für zahlreiche Tunikaschnitte! Die Tunika Tessa von Lumali etwa ist mit ihrer gedoppelten Passe und dem Knopfverschluss am Halsausschnitt speziell für gewebte Viskose oder ähnliche Stoffe ausgelegt. Und mit diesem Schnitt werden alle glücklich: Tessa gibt es auch in Curvy (also für die Plus-Size-Damen) und in Girly (für die Mädchen). Wer keine Lust auf Schnittmuster-kleben hat, wird auch bei den Papierschnitten fündig: Katrice V 8090 von Miou Miou kommt in gedruckter Form zu euch (ebenso wie die "große" Schwester Katrice XL V 355). Die Raglan-Tunika kann mit kurzem und langem Arm genäht werden und erhält ihre fließende Form durch die Gummibandraffung am Halsausschnitt.

Mamina

Ein nagelneuer Tunikaschnitt, der für Stoffe wie Viskose konzipiert ist, ist die originelle Tunika Sylt von Pech & Schwefel. Die "Flügelärmel" kommen durch das seidige Flattern des Materials so richtig zur Geltung! Doch auch Schnittklassiker wie MAmina von ki-ba-doo können natürlich völlig problemlos aus Viskose genäht werden - so mancher viel genähte Schnitt erhält durch neues Material einen ganz neuen Look.

Blusen

dolores

Für sommerliche Blusen ist Viskose eigentlich das perfekte Material. Ein klassischer Blusenschnitt wie Dolores von Das Milchmonster wird mit gewebter Viskose zu einem luftigen Sommerteilchen. Allerdings sollte man das feine Material im Bereich der Knopfleiste unbedingt verstärken, und auch der Kragen von Dolores benötigt eine stabile Einlage, wenn man Viskose verarbeitet.

VeranoDie neue Lillesol woman No. 17 Verano-Bluse von Lillesol & Pelle kommt (wie die Kinderversion Lillesol stars No. 13 Verano-Bluse) ohne Kragen und Knöpfe aus. Durch den V-Ausschnitt und die interessante Saumlösung kann man die Bluse wie ein Shirt anziehen und doch die luftig-leichte Webware verarbeiten.

Blusen-Shirt

Dasselbe gilt für das Basic Blusen-Shirt für Damen von ki-ba-doo - auch hier gibt es eine Kinderversion, die wie das Blusen-Shirt für die Großen mit seitlichen Schlitzen die nötige Bewegungsfreiheit ermöglicht.


Shirts

HappyMe 4 seasons

Keine Lust auf Blusen? Na, zum Glück kann Viskose nicht nur gewebt, sondern auch gewirkt werden - der berühmte Viskose-Jersey. Weicher und fließender als sein Baumwoll-Brüderchen bietet Viskosejersey auch die Möglichkeit, viel Stoff zu verarbeiten, ohne aufgeblasen zu wirken. Das Shirt HappyMe 4 seasons von Finas Ideen ist von der Optik her ein Zwischending zwischen Bluse und Shirt und kann, wie die oben erwähnten Blusenshirts auch, aus Web- und Maschenware genäht werden. Der auffällige V-Ausschnitt wird mit einem Beleg gearbeitet.

Indira

Lady Indira von mialuna dagegen ist ein "echtes" Shirt, das man mit kurzem oder langem Arm oder auch ganz ohne Ärmel nähen kann. Die Zipfel fallen aus Viskosejersey besonders schön und verleihen dem Schnitt seinen Charme. Eine ganz besondere Optik hat auch das Shirt Ba-Samba Butterfly aus der Feder von Ba-Samba. Das Shirt mit den weiten, weich fließenden Ärmeln wirkt aus Viskosejersey besonders sommerlich. Überhaupt ist das Material wie geschaffen für Shirts mit Fledermausärmeln, wie etwa das just another tee von schneidernmeistern. Das weiche Material sorgt dafür, dass sich keine unangenehmen Stoffbeulen unter den Armen bilden.

Butterfly

Ihr seht also, das Material ist nicht nur beliebt, sondern wirklich universell einsetzbar. Doch haben wir noch etwas vergessen? Welche Schnitte habt ihr schon aus Viskose umgesetzt? Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fotos und Bewertungen!